Yoga Reiseberichte & Feedback

Reisebericht Yoga Urlaub Gran Canaria

Yogaurlaub, der (wieder und wieder) nach Wiederholung ruft…

Mein Gran Canaria! Nach einem supertollen Urlaub über den Jahreswechsel 2015 mit perfekten Yoga-Classes, superfood und vielen tollen Menschen musste ich unbedingt im April über Ostern 2017 für eine weitere Woche mit Holiday Yoga nach Gran Canaria. Ab dem Moment des Abkommens ist es Entspannung pur: Eine tolle Unterkunft und ein schönes wie „Zuhause“ in der Yoga-Villa, die beiden inspirierenden Yoga-Lehrer Tatsiana und Hardy (der gute Geist des Hauses!), die uns neben dem fordernden und auch entspannenden Yoga außerdem auch noch bombastisch bekocht und umsorgt haben, die weltbesten Thaimassagen außerhalb Thailands, das Meer quasi vor der Nase und der tolle Mix aus alles kann nix muss. Traumhaft! Man muss es selbst erlebt haben und ich komme im Sommer 2017 schon wieder, und weil es das dritte Mal ist diesmal auch für 3 Wochen. Liebes Team von Holiday-Yoga, Ihr seid selbst so mit dem Herzen dabei! Macht unbedingt weiter so! Tanja H.

istock  ok  gran canaria titel

Mein Gran Canaria! Das war meine erste Reise allein….

Hallo liebe Frau Grützner,  vielen Dank für die Vermittlung dieses wunderschönen Urlaubs Es war meine erste Reise allein und die Yoga-Woche bei Hardy war genau das Richtige. Er und alle anderen Menschen dort, die ich getroffen habe, machten diese Reise zu einem ganz wundervollen und sehr entspannten Erlebnis. Es passte einfach alles perfekt zusammen: die herzliche Begrüßung am Flughafen; das super leckere, gesunde und liebevoll zubereitete Essen; das gemütliche Haus, in dem man wohnt und zusammen mit den anderen Gästen verköstigt wird; die intensiven Yoga-Stunden und natürlich Hardy und die anderen Yoga-Lehrer. Es ist sehr familiär und man fühlt sich sehr willkommen und gut aufgehoben, hat aber dennoch seinen Freiraum. Dazu ist Gran Canaria eine wunderschönes und spannende Insel. Besonders die Wanderung, die Hardy und sein Team organisiert, zeigt die unterschiedlichen Facetten der Insel sehr eindrucksvoll. Zusammengefasst: Es war großartig und bestimmt nicht mein letzter Besuch. Herzliche Grüße
K.

yoga urlaub garn canaria

Summery aus dem Gästebuch & SMS zu: Mein Gran Canaria ab 719€

Hallo,  zurück aus Gran Canaria wollte ich mich nochmal herzlich für die persönliche und liebevolle Betreuung von Hardy, Sonja und allen Beteiligten bedanken – es war großartig und ich habe die Zeit sehr genossen und kam super entspannt zurück. Das Essen war köstlich und alles hat gestimmt. Ich werde Holiday Yoga sicher weiterempfehlen und es war bestimmt auch nicht das einzige Mal, dass ich mit Euch verreist bin.  Nochmals vielen Dank und schöne Grüße an das Team in GC!  Gute Wünsche für 2017! C.

Diese 3 SMS bekamen YL Hardy & interne WhatsAPP Reise Gruppe auf dem Weg der TN zum Airport:   Hallo zusammen, da ich morgen schon früh losfahre, wünsche ich Euch auf diesem Wege eine gute Heimreise, bzw. noch eine schöne Zeit hier auf der Insel! Es war schön mit Euch! LG K +++ Hallo ihr Lieben 🙂 ich fand es auch suuuper schön mit euch! Es war eine tolle und lustige Woche mit viel Yoga, Sonnenschein, leckerem Essen und und und… Wünsche euch allen  eine gute Heim- und Weiterreise und alles Gute! Meldet euch wenn ihr mal in Hamburg seid! Beste Grüße auch von R & S +++  Tschüssi, macht’s gut, passt schön auf euch auf und seid happy!!! C & S & A noch gaaaanz viel Spass in der Sonne! Hardy, Sonja und Hilda 1000 Dank für eine irre schöne Zeit!!!!! Smiley

Richard:  Hallo Ihr Lieben, es war wieder so wundervoll und herzlich bei Euch. Und lecker! Ich komme gern wieder und buche dann auch rechtzeitig die so beliebte Weihnachtswoche bei Euch. Vielleicht ja auch zu zweit?! Wir werden sehen!

Silke:  (Die nun schon zum 3. Mal mit HolidayYoga unterwegs „angekommen“ ist) mailte uns, dass Sie hier auf „Mein entspanntes Gran Canaria“ für sich das Optimale gefunden hat. Ihr O-Ton: Charmante & dezente Reiseleitung & 10 x Yoga & täglich 8 Stunden Freizeit um Insel & Leute kennenzulernen, sowohl in der kleinen Yoga/Wander/Gruppe als auch mal ganz für sich & individuell. Plus absolut gesundem Essen & Obst satt.

Susann:  Jeder Mensch ist zu bedauern, der diese Yoga-Reise nicht gemacht hat! Ich wurde mit so viel Herzlichkeit empfangen, habe 2 x am Tag Yoga gemacht, wurde kulinarisch verwöhnt und die Ausflüge waren einfach „der Hammer“. Ich danke Hardy noch einmal auf diesem Weg! LG Susann.

Johann:  Endlich sind meine Rückenschmerzen so gut wie weg, danke Theeta und natürlich auch Dank der Yogasessions mit Hardy. Ich bin nun wieder daheim und mache „brav“ meine Übungen. Bis bald!

Sybille:  Eines morgens bin ich aufgewacht und dachte ich bin im Paradies.Ich traute meinen Augen kaum und meinen Sinnen erst recht nicht. Es gab die Sonne doch noch und hier scheint sie nicht nur am Himmel, sondern auch im Herzen. Der Atem fließt und damit auch wieder die Lebensenergie dank Hardy & Theeta zwei ganz besonderen Menschen, die ich hier kennenlernen durfte. Hier fand ich wieder ein Stück weit zu mir selbst und nehme nun mit gefüllten Tanks die Herausforderung des weiteren Lebens an. Gran Canaria ist einfach supergeil und könnte meine Lieblingsinsel werden. Dream on!

Claudia:  Hi Annette, das war ein ganz toller Yoga-Urlaub „Mein“ Gran Canaria. Ihr habt wirklich eine tolle Idee mit dem Angebot. Werde das nächstes Jahr bestimmt wiederholen! Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr….

Angelika:  …nach 10 Tagen Yoga Urlaub Oktober 2015 mit HolidayYoga bin ich sehr relaxt und ausgeglichen zurückgekommen. Die Organisation war super – vom Flughafen zur Unterkunft kann man aufgrund der tollen Beschreibung gar nicht verloren gehen.  Vorort habe ich ein schönes und sauberes Zimmer vorgefunden. YL Hardy hat sich alle Mühe gegeben, den Aufenthalt perfekt zu gestalten. Sowohl das Essen als auch die Yoga-Sessions waren super.  Auch was die Ausflüge betrifft, ist er sehr flexibel auf unsere Wünsche eingegangen. Danke dafür! Die Betreuung war in der Organisation und Betreuung vom gesamten Team sehr persönlich und hat gleichzeitig genug Privatsphäre gelassen.  Vielen Dank für den tollen und interessanten Aufenthalt!

Iris:  „3 Wochen war ich hier! Habe euch 3: Hilda, Hadry & Nousha kennengelernt und damit auch neues Yoga, neues Essen sowie verschiedene Gäste. Es war eine sehr interessante Zeit, voll neuer Eindrücke. Ganz herzlich möchte ich mich dafür bedanken, euch wünschen das für euch alles „läuft“, ihr gesund bleibt und so menschich, wie ich das erlebt habe. I am happy, happy, happy…. DANKE!! –Iris aus Münschen

Petra & Tom: „This was our first Yoga vacation for both of us.. it was a spontaneous decision to come here- actually without any expectations. It turned out to be an amazing week from our arrival to this very minute sitting in the garden and enjoying the last moment of sun and relaxation  We loved the yoga classes in the morning and at night- even for me as a beginner it was a great experience and easy to let go! The food was amazing- and so was the group! We met so many wonderful people and truly enjoyed spending time with every single one of them <3  It certainly would have not been the same without Hilda, Theta, Nousha and Hardy! You can tell that they all live for what they are doing here- it’s not just a job to them but their absolute passion. Thank you all so much for everything! It felt great to be here! Our luggage and our hearts are filled with many wonderful memories of much love & a big “OM””

Manuela:  “Ich danke euch allen (Hardy, Nousha, Thilda und Theeta) für euer warmes willkommen heißen in eurer Oase. Wir sind alle mit unserem Paket angekommen und ihr habt euch um uns gekümmert, uns verwöhnt, geheit, beseelt und schritt für schritt wieder aufgebaut. Gestern beim Abendessen habe ich uns angeschaut und wir waren alle schön. Ich wünsch euch alles gute und viel Happiness!“

Jeanette:  “Many thanks to everybody!! To Hilde the soul of the Villa, to Hardy, Nousha and Theeta. A place to be, a place to come back..we enjoyed it very much. Love, Joy, Peace and Happiness”

Uli:  “A wonderful place to be…didn’t expect such lovely treatment, food, accommodation & Yoga! Hope to be back… A special thank you to Hilda, Nousha and for sure Hardy who all treated us with love and respect and made us feel home and welcomed!”

Anne:  “This week has really been a lifesaver. The yoga, the massage, the food… I feel totally renewed, and hope I can keep it up when I return home. Thank you for making me feel so welcome. The group has been great- speaking in English and translating so I could keep up. Wish I had one more week- one week isn’t hardly enough. A tip for future guests: There is a tenniscourt only 10 min from here where you can get tennis—lessons. I thought it was great doing something totally different from the yoga lifestyle I hope to see you again and would very much like to come back.”

Carole:  “Thank you so much for having this time! I haven’t expected it like this: Open hearted people, delicious meals, and nice yoga lessons.”  -Carole

–Raphaele:   “Thank you so much for those wonderful 2 weeks! Wondergul food, nice people, great yoga- a great inspiration (especially the first week with Hardy!) I wish you all the best!”

Cintja:  “Liebes Team, von ganzem Herzen möchte ich mich für die großartige Woche bedanken: Für das abwechslungsreiche und professionelle Yoga, für die wohltuenden (auch wenn schmerzhaften ;)) Massagen, für die liebevoll zubereiteten Gerichte, für die herzliche Rundum- Betreuung und die lieben Menschen. Ich habe es sehr genossen und habe mich rundum mehr als wohlgefühlt. Hoffentlich sehen wir uns ganz bald ieder!“

Claudia:  „Es war alles so wunderschön, habt ganz herzlichen Dank dafür. Die „Gruppe“ Nathalie, Alex und Danny werde ich nicht vergessen!! Es klingt richtig „aufwiedersehen“ zu sagen. Bis bald hoffe ich doch!“

Danni:  „Lieber Michel (aka Harry, aka Hardy…), liebe Hide und liebe Dog Mai (schreibt man das so?), dies waren meine ersten solo- Ferien und ich hätte es nicht besser treffen können. Ihr seid so ein liebevolles, entspanntes und sonniges Team! Vom ersten moment an fühlte ich mich so unglaublich willkommen und die Entspannung setzte sofort ein. Ich durfte so tolle Menschen wie Chantal, Nathalie und Alex kennenlernen und weiss, dass sie mich noch lange begleiten werden. Wir haben so viel erlebt und entdeckt. Ich bin an meine Grenzen gestoßen und habe diese überschritten (Wanderung), danke dafür Michel! Ich habe so viele positive Erinnerungen gesammelt und werde wider kommen um neue hinzuzufügen. Danke für alles!!“

Sarah & Michael:  „Jede Reise hat ein Ende. Doch wir möchten nicht gehen ohne euch „Danke zu sagen. Danke für eure Gastfreundschaft, danke für das Rund-um sorglos Paket inklusive traumhaftem Essen und tollen Gesprächen. Danke, dass wir unsere Akkus bei euch aufladen konnten und so viel Neues erfahren durften. Eine Reise ist nicht einfach nur eine Reise, sondern sie verändert einen. Keiner kommt von einer Reise so zurück, wie er weggefahre ist. Ihr habt einen Prozess in Gang gesetzt, der zuhause fortgesetzt wird und eins steht definitiv fest: Es war nicht unser letzter Besuch….

yoga urlaub Italien

Danke liebe Sonja! Mal wieder alles richtig gemacht 😉

Liebe Annette,  wir sind zurück aus Italien/Umbrien und einem sehr, sehr schönen Urlaub dort. Sonja und Marten haben uns in der Woche in Preggio mehr als gut getan. Yoga mit Sonja war toll, für mich als Schwangere hat sie sich unheimlich gekümmert, mir Tipps gegeben, richtig auf mich Acht gegeben. Und für Jo war es ja die erste Yoga-Erfahrung überhaupt. Und die war großartig!  Wir sind Dir und den beiden unheimlich dankbar für all das, was wir sehen, erleben und erfahren durften. Und was lange nachklingen wird nach dieser unschätzbar schönen Zeit!  Dir weiterhin viel Erfolg mit HolidayYoga… wenn es den anderen Gästen annährend so gut getan hat, über Dich zu buchen, machen wir uns aber keine Gedanken!  Alles Liebe! N & J

Hiddensee Yogatraum

Mein kleiner Hiddensee Yogatraum….

Liebe Gabi, nun ist schon fast eineWoche der kleine Hiddenseer Yogatraum vorbei- es war wunder, wunder schön. Dir großen Dank für Deine Betreuung und Fürsorge es hat mir sehr gut getan. Vielleicht können wir es ja mal wiederholen.  Zu nächst alles Gute, herzliche Grüsse C.!  Berlin, im Juni 2016

andalusien badeurlaub ab e

Andalusien! 12xYoga & HP & Badeurlaub im April ab 755€

Die YOGA-Woche im Castillo habe ich sehr genossen. Ein stimmiges Gesamtpaket und ein Badeurlaub im April! Die Gruppe bestehend aus 12 Personen war genau richtig, die YOGA-Lehrerin Larissa ein wundervoller Mensch und angenehme Begleiterin durch die Woche. Auch das Gastgeber-Ehepaar ist nett und sehr bemüht.

Die romantische maurische Finca aus dem 15. Jahrhundert im gebirgigen Hinterland ist der ideale Ort für eine Auszeit um „herunter zu kommen“. Ausreichend Rückzugsmöglichkeit am wunderschönen Pool und rund herum. Wanderungen, Fahrten an den Strand und in die Stadt Almunecar (Markt, Tapas etc.)

Verpflegung war perfekt. Viel schmackhaft und raffiniert zubereitetes Gemüse, Fleisch und Fisch als Beilage, ideal auch für Vegetarier und „Flexitarier“, wie ich es bin. Alle Getränke zum Essen (Wein, Kaffee, etc.) im Preis inbegriffen – so entstehen erfreulicherweise keine Extrakosten. Alles in Allem eine wunderschöne Woche. Vielen herzlichen Dank und freundliche Grüße! Ich komme wieder…

kreta

Mein Kreta hat mir so gut getan! Danke!

Liebe Annette, kurzes Feedback zu Kreta im Mai 2016 Wunderbar! YL Birgit ist ein wunderbarer, warmherziger Mensch und von den Yoga-Stunden mit ihr habe ich sehr viel mitnehmen dürfen. Es hat wahnsinnig gut getan und ich bin dankbar um die Zeit auf Kreta! Dir auch noch einmal vielen Dank für Zeit und Geduld bei der „Findungsphase“! Ich komme deutlich noch einmal auf dich zu! Alles Liebe und sonnige Frühlingsgrüße aus Essen, T.

yoga reise essen

Mein Gran Canaria! Diese 2 SMS kamen gestern …

Liebste Grüße from  ✨ up in the air ✨ ! Vielen, vielen dank lieber Hardy, liebe Hilde, liebe Nousha für diese wunderbare woche. ihr habt euch so wunderbar gekümmert, wir haben uns so wohl und so gut aufgehoben gefühlt. das yoga war für mich persönliche unglaublich stärkend und ich habe große lust dies zu vertiefen. ihr wisst nicht was die zeit gerade für mich bedeutet hat. wow. wahnsinn.  DANKE ! ! ! mädels: ihr seid ein hit, ich hoffe bis bald in münchen, marburg (wahlweise riga), frankfurt, berlin oder gean canaria AUF der bushaltestelle. auch theeta: merci ! ! ! bis bald, bis gleich ! ! ! LOVE ???? eure L. (17. Januar 2016)

Hallo hallo aus dem kalten Düsseldorf! Auch von mir einen ❤️lichen Dank an Euch Nousha, Hilda, Hardy & Theeta für eine extrem schöne Zeit????☀️! Es hat irre Spaß gemacht & hat meine Batterien aufgetankt ????! Und an die Supergirls: ich freu mich jetzt schon auf ein Wiedersehen! Stay in touch ????! Habt alle einen guten Start Zuhause! Umarme Euch fest, K. (17. Januar 2016)

yoga marokko

Marokko: Zu sehr fesselte uns die Reisebeschreibung…

Lange haben wir überlegt, ob wir diese Reise machen. Ein paar Tage Wellness Urlaub würden auch langen! Aber nein, zu sehr fesselte uns schon die Reisebeschreibung und die Bilder auf der Internetseite. So saßen wir also im November 2015 im Flugzeug nach Agadir.

Nach einer unkomplizierten Anreise fanden wir uns in einem traumhaften Hotel wieder. Hier hatten wir Zeit, unsere Mitreisenden kennenzulernen und anzukommen. Schon am Abend in Taroudant, als wir in einer völlig anderen Welt durch die Altstadtmärkte schlenderten wussten wir, dass diese Reise unsere Erwartungen erfüllen würde.

Und so war es dann auch. Bei den morgendlichen Yogastunden wurden wir von Marion in schönen Räumen bei leiser Musik und gutem Duft empfangen. Gestärkt von Yoga und Frühstück erkundeten wir jeden Tag ein neues Stück von diesem faszinierenden Land.

Ob Safrananbau, Teppichhändler, Töpferei oder einfach nur diese wunderbare Landschaft ansehen und genießen – jeder Tag war abwechslungsreich und interessant. Ein besonderes Erlebnis war der Aufenthalt in der Sahara, für dessen Schönheit man keine passenden Worte finden kann.

Abends dann wieder Yoga in einem neuen romantischen Hotel, leckeres Essen und lustige und unterhaltsame Abende. So ging die Woche eigentlich viel zu schnell um und unsere Abreise nahte – so dachten wir jedenfalls….

Offensichtlich durch die, inzwischen erreichte, völlige Tiefenentspannung und einem kleinen Missverständnis mit einem ebenfalls völlig entspannten Mitreisenden, (welches in keiner Weise durch die Veranstalter, sondern ausschließlich durch uns selbst verursacht wurde) haben wir schlicht unseren Rückflug ab Agadir verpasst.

Der nächste Flug ging erst wieder in 2 Tagen ab Marrakech.
Nach einem Anruf bei den Veranstaltern Marion und Hannes wurde von den beiden umgehend ein Taxi an den Flughafen zur Abholung geschickt, welches uns in ein Hotel an der Atlantikküste brachte. Für den nächsten Tag wurde der Transfer nach Marrakech, ebenfalls gleich mit Hotel, organisiert.

Dadurch konnten wir noch zwei weitere, wenn auch unbeabsichtigt, tolle und erlebnisreiche Tage in Marokko verbringen. Das nennen wir Flexibilität eines Veranstalters. Das nächste mal werden wir unsere Marokko- Reise auf jeden Fall wieder mit Marion planen denn hier fühlen wir uns nicht nur gut, sondern bestens aufgehoben. N.

yogaleherer hardy hy kanaren

Mein Gran Canaria! Ich komme wieder….

Hi Annette, das war ein ganz toller Yoga-Urlaub auf „Mein“ Gran Canaria. Ihr habt wirklich eine tolle Idee mit dem Angebot. Werde das im nächsten Jahr bestimmt wiederholen! Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Viele Grüße C.  im Januar 2016

i yogaurlaub weihnachten

Mein Gran Canaria! Übertrifft all meine Erwartungen…

Hallo liebe Annette, aus Gran Canaria schicke ich dir ganz herzliche, sonnige und warme Weihnachtsgrüsse. Ich hoffe, du genießt deine freie Zeit in vollen Zügen.

Auch möchte ich mich gerne nochmal  für die großartige und individuelle Beratung bedanken! Der Yoga-Urlaub übertrifft wirklich komplett meine Erwartungen und ich bin ganz tief erfüllt von den ganzen positiven Eindrücken und Erfahrungen!

Nochmals liebste Grüße nach Berlin
V. (Dezember 2015)

yoga draussen

Casa/Andalusien oder Lykia/Türkei? Wer die Wahl hat…

Hallo HolidayYoga,
wir waren ja nun 2015 einmal im Seminarhaus in Andalusien je 695€ (DZ, 6xYoga & Vollpension & alle Getränke) und auch in der Türkei je 645€ (DZ, 5xYoga & Vollpension und einige Getränke) Natürlich ist das alles subjektiv, jeder hat seine eigene Vorstellung und Erwartung von diesem Yoga-Urlaub. Wir hatten ja nun auch das Glück, in zwei ähnlichen Orten Yoga-Urlaub zu machen und haben wirklich beide Wochen genossen, obwohl sie doch etwas unterschiedlich waren.

Organisatorisch hat alles reibungslos geklappt. Sowohl zum Hotel als auch zum endgültigen Aufenthaltsort wurden wir toll abgeholt in Andalusien & Türkei (anderen ging es in der Türkei leider nicht so gut, sie mussten sehr lange warten und hatten kein Wasser und nichts zu essen)

Im Lykia war YL Nina in unserer Woche leider nicht da, das fanden wir nicht so gut. Die Yogalehrerin für Fortgeschrittene machte auf mich einen kranken Eindruck, sehr, sehr mager und manchmal etwas konzeptlos. (Ich gebe selbst Yogastunden, ich denke ich kann es etwas einschätzen). Einmal wurde die Stunde so durcheinander, dass eine Anfängerin gar nicht mehr mitkam, die Lehrerin war nicht in der Lage, ihre Fragen zu beantworten und trieb uns nur noch mehr durch die Stunde. Sie nahm nicht wahr, wie sich die meisten von ihr abwandten, auch fragte sie nicht nach dem Grund. Viele der Teilnehmerinnen wechselten dann die Gruppe, das sie sich nicht gut aufgehoben fühlten. Die andere Lehrerin war sehr gut ausgebildet und machte wirklich schöne Stunden. Vor allem hatte sie ein Ziel aufgebaut für die Gruppe für eine Woche und das fand ich sehr schön, weil so Anfänger auch einen kleinen Einblick in Yoga bekommen haben.

In Andalusien waren hervorragende Yoga-Lehrer, man konnte toll switchen zwischen den unterschiedlichen Levels, die Stunden waren sehr entspannend und die Lehrer hatten die Schüler gut im Blick. Hier wurde nicht experimentiert oder zu viel verlangt, es war sehr regenerativ und für jeden machbar. Es gab genug Freizeitmöglichkeiten nebenbei, zum Strand runterlaufen, Ausflüge (die aber m.E. überteuert waren, zB. Wanderung 35€) Märchen am Abend, Trommeln, Tanzen, Meditation mit Stäbchenmassage. Das war sehr abwechslungsreich und vielseitig. Auch die Massagen waren auf Casa erstklassig, die von Astrid genial und empfehlenswert.

Das Essen in Lykia/Türkei war lecker und abwechslungsreich, tolles Frühstück. Die Freizeitmöglichkeiten waren dort ok, man konnte einiges mitmachen, wenn man wollte, und vor allem kostete es außer der Schifffahrt nichts extra, das fand ich gut, weil einige ja auch ein enggestricktes Budget hatten. Schlecht war, dass man Kaffee und Bier etc extra zahlen musste, das war bei Casa inbegriffen. Das wurde dort auch nicht ausgenutzt, aber ich fand es einfach netter. Die meisten trinken eh lieber Wasser und Tee in diesen Kreisen.

Im Vergleich zu Lykia schneidet das Essen in Andalusien etwas schlechter ab, da gab es weniger Auswahl und Gerichte, die auch nicht immer Anklang fanden. Aber ich fand es dennoch super, ich steh auf viel Salatangebot und so leckeres Obst. Verhungern tut wirklich keiner, sehr frisch und sauber alles.

In Lykia fand ich die Unterkunft sehr gut, auch dass so oft gereinigt wurde (jeden Tag). Auf Casa nur einmal die Woche. Man hätte aber jederzeit ein neues Handtuch bekommen. Auch waren die Zimmer in Andalusien jetzt nicht wirklich mehr neu, etwas abgenutzt. Und die Betten finde ich zu schmal, ist alles etwas einfach. Viele jammerten, sie hätten nicht so gut geschlafen, es liegt oft an den Betten (die aber auch hart waren in Lykia/Türkei).

Im Lykia gab es einen Abschiedsabend, aber da so viele früh abreisen mussten am Sonntag, fiel das sehr verhalten aus. Auf Casa gab es zwar einen Tanzabend, der war aber im Yogaraum und nicht wirklich ein Abschiedstanzen ähnlich wie ein Programmpunkt aufgebaut.

Ich fände es generell schöner, es gäbe so eine richtige gemeinsame Verabschiedung wie bei der Vorstellrunde, hier wäre dann auch Möglichkeit, Feedback abzugeben, zB. nach der Yogastunde am Samstag. Wir hatten am Sonntag eine sehr schöne Stunde zum Abschied bei Mara, sie hat das sehr toll gemacht, aber nicht alle hatten ja diesen Genuss, da schon einige vorher abgefahren sind.

Die von Euch für die Verlängerung empfohlene Villa in Antalya mit Dachterrasse war süß, nett geführt und sehr persönlich, hat uns gut gefallen. Das Verlängerungs-Hotel in Malaga, auch mit Dachterrasse, war auch schön, lag sehr zentral und ideal für 2 Tage. Das Frühstück hier ging so, aber das sind wir wohl zu verwöhnt. Besser wäre wohl, in einem Cafe in der Stadt zu frühstücken.

Alles in allem hatten wir 2 unseren Spaß, jede Menge Leute kennengelernt und viel gelacht. Für eine Woche eine sehr tolle Idee, seinen Yoga-Urlaub – auch allein – hier zu verbringen.   Liebe Grüße! Tina!

Liebe Tina,
vielen Dank für das ausführliche Feedback, was einem jedem sicher auch wieder etwas mehr hilft, sich zu entscheiden. Ich maile es auch beiden Häusern…

Also ich empfinde das Lykia auch eher mehr für Yoga-Anfänger (Und das macht YL & Chefin Nina aber auch echt sehr gut! Echt schade das sie genau in der Woche mal nicht da war, sonst eigentlich immer), es sei denn man bucht hier eine retreat ab 999€ und Andalusien ist gut für Mittelstufe & Fortgeschrittene & Anfänger, auch da es oft 2 Yoga-Klassen paarallel gab. Mir war es in beiden Häusern dennoch generell in der Basiswoche mit 5 oder 6 mal Yoga ab 645€/695€ etwas zu wenig Yoga, es ist ja Yogaurlaub & die Räume sind ja da… (Ich habe es auch beiden Chef`s in 2012, so wie es meine direkte & herzliche Berliner  Art ist, gesagt)  Aber dafuer gibt es auch hier klasse Zusatz-Retreats ab 999€ und es gab ja auch viele klasse andere Angebote, teilweise ja auch kostenlos….

Übrigens, ich habe in beiden Häusern 2012 gut geschlafen & wunderbar gespeist, im Lykia habe ich 2 Kilo abgenommen und kurze Zeit später im gleichen Sommer dann in Andalusien alles wieder zugenommen. So isses. Ich verkaufe beide wirklich immer wieder sehr gern und ich weiss jetzt wieder wie gut ein Feedback & meine ganz persoenliche Beratung dazu für JEDEN HY Gast am Telefon/per Skype ist. Das ist mir sau wichtig, und da werde ich auch nicht müde & rufe jeden Neubucher mindestens einmal an…;-)

Beste Grüsse aus Berlin…
Annette/Inhaberin HolidayYoga

rtemagicc lpa fewo harald ok

Mein Gran Canaria! 10 entspannte Yoga Tage in der Villa mit Pool

…nach 10 Tagen Yoga Urlaub Ende Oktober 2015 mit HolidayYoga auf „Mein Gran Canaria“ bin ich sehr relaxt und ausgeglichen zurückgekommen. Die Organisation war super – vom Flughafen zur Unterkunft kann man aufgrund der tollen Beschreibung gar nicht verloren gehen.  Vorort habe ich ein schönes und sauberes Zimmer vorgefunden. YL Hardy hat sich alle Mühe gegeben, den Aufenthalt perfekt zu gestalten. Sowohl das Essen als auch die Yoga-Sessions waren super. Auch was die 2 Ausflüge betrifft, ist er sehr flexibel auf unsere Wünsche eingegangen. Danke dafür! Die Betreuung war in der Organisation und Betreuung vom gesamten Team sehr persönlich und hat gleichzeitig genug Privatsphäre gelassen. Vielen Dank für den tollen und interessanten Aufenthalt! Angelika

gran canaria

Mein Gran Canaria & Yoga & Meeeeehr satt….

Das sagen/mailen uns unsere lieben HY Gäste
zu unserer neuen „HY Reise“ seit Eröffnung…

April 2015
HY Stammkundin Silke Die nun schon zum 3. Mal mit HolidayYoga unterwegs „angekommen“ und sagte, dass Sie hier auf „Mein entspanntes Gran Canaria“ für sich das Optimale gefunden hat. Ihr O-Ton: Charmante & dezente Reiseleitung & 10 x Yoga & täglich 8 Stunden Freizeit um Insel & Leute kennenzulernen, sowohl in der kleinen Yoga/Wander/Gruppe als auch mal ganz für sich & individuell. Plus absolut gesundem Essen & Obst satt.

Mai 2015
HY Gästin Susann: Jeder Mensch ist zu bedauern, der diese Reise nicht gemacht hat! Ich wurde mit so viel Herzlichkeit empfangen, habe 2 x am Tag Yoga gemacht, wurde kulinarisch verwöhnt und die Ausflüge waren einfach „der Hammer“. Ich danke Hardy noch einmal auf diesem Weg! LG Susann.

Juni 2015
HY Stammkundin Sybille: Eines morgens bin ich aufgewacht und dachte ich bin im Paradies.Ich traute meinen Augen kaum und meinen Sinnen erst recht nicht. Es gab die Sonne doch noch und hier scheint sie nicht nur am Himmel, sondern auch im Herzen. Der Atem fließt und damit auch wieder die Lebensenergie dank Hardy & Theeta zwei ganz besonderen Menschen, die ich hier kennenlernen durfte. Hier fand ich wieder ein Stück weit zu mir selbst und nehme nun mit gefüllten Tanks die Herausforderung des weiteren Lebens an. Gran Canaria ist einfach supergeil und könnte meine Lieblingsinsel werden. Dream on!

yoga reise italien sonja

Yogaurlaub in Italien/Umbrien bei YL Sonja Elfers

…es war schlichtweg ein Traum. Wer Yoga, Erholung und die Selle baumeln lassen will ist hier genau richtig. Sagenhafte Stille, erwachen mit Vogelgezwitscher zwischen Olivenbäumen und der wunderbaren umbrischen Natur. Sonja ist eine wunderbare Gastgeberin die, die Tür ihres Hauses öffnet und man sich sofort willkommen und wohl fühlt. Alles ist möglich, man kann nach dem täglichen „Yogatermin“ und einem gesunden Frühstück im Garten abhängen, oder auch in die nahegelegenen Städtchen Perugia, Assisi, Cortona usw. sich auf kulturelle Wege begeben. Auch nicht weit ist der Lago di Trassimeno. Außerdem ist Sonja eine exzellente Yogalehrerin, die sich jedem Niveau anpasst und man direkt dadurch schon nach kurzer Zeit die ersten Erfolgserlebnisse hat. Ein wirklicher Luxus die persönliche Betreuung in der kleinen Yoga-Gruppe von 4 HY Gästen. Wer es persönlich und individuell mag ist hier bestens aufgehoben. Danke Sonja es war toll! Ich habe viel gelernt und möchte wieder mal kommen :-). Bis bald saluti Barbara

holidayoga reise mallorca

Ich konnte auf „Mein Mallorca“ gut neue Energie tanken….

Danke liebe Sabine es war wundervoll!
Die tollen Ausflüge an die Strände und zum Kloster haben mir sehr gefallen, auch das liebevoll zubereitete Essen war einfach göttlich!

Kundalini Yoga war für mich neu, habe mich darauf eingelassen und ich konnte auf Mallorca super gut neue Energie tanken. Namaste P.

i mallorca yoga urlaub

Mein Mallorca! Wow war das schön…..

WOW… War das schön…
Die Zeit ist so schnell vergangen.

Es war entspannend und ich habe sehr viel Energie gesammelt! Ich hoffe es reicht bis zum nächsten Jahr! Die einsamen Strände, die magischen Plätze, ein Traum!

Danke, das Du sie mit mir geteilt hast!
Vielen Dank liebe Sabine!
Dorina, Mai 2015

yoga lehrerin

Malta! „Wie man das Neue Jahr begrüßt, so wird es auch verlaufen“

Liebe Anna
und Annette & Team!

„Wie man das Neue Jahr begrüßt,
so wird es auch verlaufen“
(ein russisches Sprichwort)

Ich hoffe, ihr seid gut im Jahr 2015 angekommen. Für die Reise nach Malta möchte ich mich von Herzen  bei Euch bedanken! Es war eine wundervolle Woche, in der ich ganz besondere Menschen kennen lernen durfte und wir eine richtig gute Zeit hatten! Judith, die Yogalehrerin hat ihre Aufgabe und Herausforderungen (insbesondere die Fragen räumlicher Natur) hervorragend gemeistert und sehr einfühlsame, wertvolle Yogastunden gestaltet.

Als kleine Anregung für die Zukunft: für Outdoor-Yoga ist die Winterzeit auf Malta nicht die  ideale Reisezeit.  Für mich hat dies die Urlaubsfreude, die Erholung und das gute Gefühl in keinster Weise beeinträchtigt, ich werde euch sehr sehr gerne an Freunde weiterempfehlen und auch selber gerne wieder mit Euch reisen!

Alles Liebe aus dem verschneiten
und tief winterlichen Oberösterreich!
Ulli

 

PS Anmerkung dazu von HolidayYoga/AG
Liebe Ullli, ja danke fuer die echt liebe eMail & ja das freut uns sehr. Auch danke fuer den Wetter/Raum-Hinweis, ja echt schade mit dem Wetter, da hatte ich wohl meine 2 Wochen damals auch im Dezember!! Glück?!. Und als YL Judith am 19 Dez 2014 mittags landete war Ihr erster SMS oTon: Sonne & Mai Wetter….  Was fuer eine Freude…. Leider gefolgt von Regen in Woche 2.   Ok ich schau mal wie wir das in Zukunft (noch) besser rocken können… Gesundes Neues!

PS Wir beendeten 2014 „atemlos“ und tanzten dann in Binz auf Rügen 0:00 Uhr zum Wiener Walzer mit 10000en Menschen, jung & alt, alle warm angezogen mit Feuerwerk am Meer…… HIMMLISCH!!!! Na, dann wird 2015 sicher auch wieder ein gutes Jahr siehe auch Dein Spruch;-) DANKE!

i lanzarote

Unser Top Yoga & Verwöhnurlaub „Mein Lanzarote“ mit Michelle

„Hallo HolidaYoga &liebe Michelle!

vielen Dank für unsere tolle Woche
auf Lanzarote bei der YL Michelle!

Wir wurden sehr herzlich empfangen,
man fühlte sich so als ob man eine gute Freundin besucht. Haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt und wurden sehr verwöhnt.

Der Tag begann perfekt
….mit einem ganz kleinen Obst/Nuss-Snack, dann eine tolle enspannte Yoga-Einheit mit anschließendem köstlichen und liebevoll angerichtetem Frühstück.

YL Michelle organisierte unsere Räder
und auch eine ganz tolle kleine geführte Wandertour über die Vulkane. Das passte alles perfekt!

Ansonsten haben wir viel gesehen …
uns aber auch ausreichend erholt und relaxt. Das Wetter war Ende September 2014 auch perfekt, die Sonne hatte noch sehr viel Energie und wir waren froh, dass es manchmal auch ein paar Wolken gab.

PS Als Flughafentransfer …
empfehlen wir neben dem Lininibus hierher auch übrigens lastminute-transfer com  das ist auch sehr günstig, 100% Kundenorientiert und Bezahlung beim Fahrer.

Om Namaste
Uschi & Yvonne

Der Link zur Reise „Mein Lanzarote“
PS  Das schrieb dazu HY/Annette:   Danke für den Tipp mit dem Transfer & Si si so soll es bei uns sein, man fühlt sich auf diesen „Mein…. Yogaferien“ wie fast zu hause  oder bei Freunden und trotzdem ist alles neu & spannend. Auch danach suche ich die Lehrer aus, für igerndwas muss ja mein Bauch sein 😉 DANKE!

pb marokko yoga

Mein Marokko! Alles ging sich wunderbar aus…

1000 und eine Nacht
waren nix dagegen….

Salam! Also ich weiss gar nicht wo ich nach dieser sonnigen warmen emotionalen super farbigen genussvollen und auch sehr aktiven Yoga-Woche mit der YL Marion Bachinger (10 x echt klasse abwechslungsreiches Yoga!) hier anfangen soll….

Am Besten zuerst einmal DANKE DANKE DANKE für diese tolle Erlebnis, liebe Marion, lieber „Tiger“, liebe M&M` und danke auch lieber „Wüstenfuchs“…

Salam! Ich hatte die einmalige Gelegenheit diese bunte Yoga-Rundreise im Oktober 2014 einmal mitzumachen, inklusive Marrakech und einer Nacht in der Wüste sowie 10 x wunderbarstes Yoga an absolut tollen Plätzen oder in wunderbaren Räumen.

Alles hat gestimmt, unsere Gruppe, die ganze Organisation (Exkurs: Da weiss ich ja wovon ich spreche ;-)), die Tour & Planung, das Essen (auch super für Vegetarier!) das Wetter sowieso (wie immer wenn ich reise , es waren hier meist um 30 Grad, aber trockene Hitze, halt Afrika und somit absolut erträglich).

Und wenn ich heim komme, begrüsst mich (m)ein neuer safrangelber bunter warmer Teppich – original angefertigt von Nomaden, ein neuer etwas schillernder Bettüberwurf aus Marrakech, ein wunderschönes Teeservice (ja, ich liebe nun auch grünen Tee, da man ihn mit Safran oder frischer Minze doch echt lecker & spannend variieren kann) und das big Saunatuch nehme ich nun mit zum Yoga & Sport. Es ist riesig gross und ganz klein verpackt.

Ja, sorry, ich war a bisserl hier die Shoppingqueen, auch beim Nomadenschmuck…;-)

Mein Fazit ?! Ihr Lieben ich komme sehr gern mal wieder, kenne die Königstädte ja noch nicht. Alles war perfekt, wir Gäste fühlten uns pudelwohl & geborgen & sicher & stets sehr gut betreut. Das Lächeln der liebenswerten warmherzigen Menschen habe ich noch im Gesicht …

Danke & Alles Liebe nach Marokko!
Alles „ging sich wunderbar aus“ 😉
Annette (Chefin HolidayYoga)

mallorca yoga

Mein Mallorca“ Auszüge aus Gästebuch der Yoga Finca 2014

PS  Das ist der Reiselink ab 499€

Selten so entspannt, beglückt, beseelt aus einem Urlaub zurück gekehrt! Yoga mit Blick auf die untergehende Sonne, Yoga im Wind der Steilküste und das Klatschen der Wellen in den Ohren, Yoga mit dem Kitzeln der Sonne auf der Haut…

Lasst Euch von Sabine die magischen Orte Mallorcas zeigen  Der vorab angebotene geteilte Mietwagen lohnt sich doppelt und dreifach!  Danke, dass Du Deine köstlichen Speisen für uns auch picknickgerecht zubereitet hast! Es war das pure Verwöhnprogramm.
LG Julia

Die eine Woche Yoga in dieser traumhaften Umgebung war eine wahre Labung für meine Seele: harmonisierend, inspirierend, Kraft gebend.  Herzlichen Dank, liebe Sabine, für Deine Sensibilität, den geschützten Raum & die wertschätzende Atmosphäre, durch die das möglich war.
Namaste, Angela

Die Woche bei Sabine war wirklich toll und vor allem erholsam! Zu den schönsten Momenten gehörten für mich die Ausflüge zum Yoga am Strand der Cala LLormbards, Yoga und Picknick bei Sonnenuntergang am Strand von Ses Salines sowie Yoga und Picknick an der atemberaubenden Steilküste der Cala Figuera. Für alle, die auch soetwas tolles erleben wollen, ist ein Leihwagen allerdings ein MUSS! Ich habe mir auch eine Massage gegönnt (die Therapeutin kommt ins Haus) und ich kann auch hier nur Lob aussprechen! Freut Euch auf unglaublich leckeres Essen und jede Menge positive
Energie!
LG Katrin

Eine ganz besondere Woche an einem ganz besonderen Ort… Auch für Yoga-Anfänger als Einstieg super geeignet (am „eigenen Leib“ erfahren;-) Die Finca ist soooooo schön, die Hunde wirklich total lieb (das Haus und ein Teil des Garten hundefreie Zone;-), Santanyi ist ein gemütliches Städtchen und der Markt ein Erlebnis, ein Mietauto oder wenigstens ein Leihfahrrad sei für die Woche empfohlen und nicht zuletzt möchte ich unbedingt Sabines köstliche ayurvedische, immer frische Kost erwähnen, vielen Dank für die wunderbare Woche, liebe Sabine, und bis ganz bald;-))
LG Astrid

Herzlichen Dank auch von mir für die yogismatische Woche an diesem schönen und für Erkundungstouren sehr gut gelegenen Ort, für die Inspirationen und das leckere ESSEN.
LG Silvia

Abgesehen davon, dass ich tiefenentspannt aus der Yogawoche gekommen bin, muss noch folgendes gesagt werden: Danke, dass ich deine beiden Hunde kennenlernen durfte! Ich habe große Hundeangst und wurde von Guffi und Careta soooo lieb empfangen. Die beiden Hunde sind eine
Wucht. Ich freue mich schon auf das nächste Mal 🙂
LG Karen

Für mich war es die 3. Yogareise auf Mallorca. Kundaliniyoga hatte ich bisher noch nicht kennengelernt. Es war eine tolle neue Erfahrung, ich habe mich auf alles eingelassen und war offen für alles Neues. Auch die ayuvedische Küche war fantastisch. Sabine hat mit soviel Liebe gekocht und die tollsten Menüs aus ihrer Küche gezaubert. Toll! Vielen lieben Dank Sabine, ich wäre gerne noch länger geblieben! Namaste!
LG Dorette

yoga auszeit auf fuerteventura

Meine exklusive Yoga Auszeit auf Fuerteventura….

Liebe Annette, damit Du auch mal ein Feedback auf die Reisen, die Du weiter vermittelst, bekommst:  Die Woche auf Fuerteventura mit YL Annette Arndt war wirklich ein Traum! Ich hab alles als wahnsinnig gut organisiert und sehr liebevoll umgesetzt erlebt!

Das gesamte zusammengestellte Sport-Programm war super, abwechslungsreich und spannend. Ich bin ehrlich zufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis!

Das Essen hätte nicht besser sein können, top Qualität und genau die Art von Essen, die man nicht im Hotel bekommen kann! Alles in allem: perfekt Woche von vorne bis hinten!   Liebe Grüße Sarah (September 2014)

andalusien

Die Casa war wunderbar! Andalusien ich komme wieder…..

Hola,

ich war über Sie Anfang Juni eine Woche in der Casa und es war sehr schön!!!!! So schön, dass ich überlege, im Herbst noch mal eine Woche Auszeit zu nehmen…

Ich  sammle gerade fleißig Überstunden, damit ich noch nen Urlaubstag zusammen bekomme. Müßte funktionieren :-))) (Sie erinnern sich sicher….haben oft telefoniert und mein Flug war lange nicht klar. War danach noch ne Woche im Club Robinson….)

Ich wollte somit nach einem Einzelzimmer anfragen, Wohlfühlwoche, 05.10. in der Casa oder evtl. im Lykia, was beim letzten Mal ausgebucht war. Evtl. ginge auch die Woche ab dem  21.09. Oder evtl. irgendwo anders schönes…..

Verregnete Grüße
aus dem Süden Deutschlands
Ihre Stammkundin C.S.
05 07 2014

yoga lykia tuerkei

Lykia/Tuerkei! Wahre Gastfreundschaft! Danke! sagt Anke!

Hallo und liebe Grüße von Anke.  Ich bin jetzt schon einige Zeit wieder daheim und immer noch glücklich wenn ich an meinen wunderbaren Urlaub im Lykia denke. Und ich bin euch (Dir Annette) sehr dankbar, da ich so kurzfristig gebucht hatte und trotzdem alles wie am Schnürchen geklappt hat.

Das Lykia ist ein absolut kraftvoller Ort mit wunderbaren herzoffenen Menschen. Ich habe die Zeit dort absolut genossen. Die Verbindung zur Natur, wundervolle Massagen, Ausflüge zu kulturellen Städten, Meditationen, Mantrensingen.

Die Stillewanderung
war für mich ein besonderes Highlight,
ebenso wie das Feuerritual an der Chimära.

Und siehe da ich bin zum Wandern gekommen, was ich für mich zuerst absolut ausgeschlossen hatte. (Es war eine Wander-Woche im Mai 2014 geplant ) Aber 10km sind auch für einen Anfänger wie mich gut zu schaffen. Als wir dann ankamen an einer wunderbaren Bucht und mit leckerem Essen belohnt wurden, war ich sehr stolz auf mich.

Und dann gab es auch noch eine Bootsfahrt ganz gemütlich über das türkisblaue Meer zurück. Das war wirklich toll. Ich habe mich sehr, sehr erholt im Lykia und richtig aufgetankt.  Alle Mitarbeiter sind sooooo herzlich und gastfreundlich, so dass ich weiss, das war nicht der letzte Aufenthalt dort. Und das herrliche Essen muss natürlich auch erwähnt werden. Das ist für mich absolute Kochkunst.

pb yoga auf fuerteventura

4*Fuerteventura! M-ein Traum mit 72! Danke Gaby!

Hola Frau Gruetzner,
liebe Gaby,

-M – ein gelungener Yoga-Traumurlaub!
Vielen Dank für die Vermittlung dieser Yoga-Reise!

YL Gabi Heine hat mich  (gehbehindert, Gehstöcke, Rollator) auch während der ganzen Anreise sicher und kompetent begleitet.

Die Yogastunden waren meinem Krankheitsbild angepasst, ich habe viel gelernt, konnte mich entspannen, loslassen und auch herzhaft lachen. Ein tolles Erlebnis!

Gabi Heuken ist ein einzigartig.

Das gebuchte 4*Hotel R2 Riu Costa Calma war Spitze, das Personal ruhig,zuvorkommend und liebenswert. Es waren Tage voll Ruhe und Harmonie. Noch einmal vielen Dank für die Organisation dieser Reise!

Mit besten Grüssen
Erika

hylago

Mein Umbiren! Super Last Minute & Klasse Organisation!

Liebe Annette,  grossen Dank für die Last Minute Vermittlung meines unvergesslich schönen Yoga-Urlaubs in Umbrien!

Die Anreise von Florenz war kein Problem und Sonja ist eine ganz ganz herzliche Gastgeberin. Alles war sehr persönlich und ich habe mich wirklich rundherum wohlgefühlt. Kundalini-Yoga war eine neue Erfahrung für mich und ich habe unseren Yoga-Unterricht wirklich genossen. Da war selbst für mich als Morgenmuffel auf einmal das frühe Aufstehen gar kein Problem mehr 🙂

Ich werde die wunderbaren Menschen, denen ich dort begegnet bin, und diesen wunderbaren Ort vermissen und hoffe, ich kann sehr viel der positiven Energie, die ich dort erleben durfte in meinen „Alltag“ mitnehmen.

Danke auch nochmal für Deine prima Organisation und, dass Du’s so kurzfristig möglich gemacht hast. Es war einfach genau das Richtige für mich!

Ich denke wir hören wieder voneinander…
Liebe Grüsse!
Alex

Liebe Alex, danke, gern gemacht, Annette

yoga urlaub marokko

Yoga mit Herz + Yoga Traumreise Marokko…

Liebe Marion, deine natürliche Art, deine fachfrauische, intuitive Anleitung und deine Geschenke von Herzen haben diese Woche zu einen ganz besonderen Erlebnis für uns gemacht. Du hast nicht nur mit deiner Art die Yoga-Praxis bereichert, sondern auch Freude und Begeisterung für dieses vielfältige Land in uns geweckt.

Eine unvergleichliche Woche!

Traumhafte Momente vielen lieben Dank für diese tolle Yogarundreise durch Marokko.  Die Organisation war perfekt, die Yogastunden entspannend und abwechslungsreich und die vielen Eindrücke, die du uns von diesem Land geboten hast waren ganz einfach umwerfend.

Ganz besonders bedanken wir uns aber für deine liebevolle, persönliche Betreuung, die diese Woche zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für uns alle werden ließ.Unser Yogatrip ist nun leider schon vier Wochen her,  aber ich denke noch jeden Tag mindestens einmal an diese tolle Reise. Marokko ist ein ausgesprochen vielseitiges Land. Ganz besonders die  Wüstenregion ist ganz unbeschreiblich und hat mich sehr beeindruckt. Die Stille und Weite, die wir im Wüstencamp erlebten, waren für mich unvergessliche Erlebnisse.Marions Reiseleitung und Organisation waren einfach perfekt. Die ausgesuchte Route fernab gängiger Touristenpfade sowie die reizenden, landestypischen Hotels und Cafes, ermöglichten uns, das wirkliche Marokko kennen zu lernen. Ein besonderes Highlight war natürlich die Einladung zum Mittagsessen bei der Familie unseres Fahrers.

Das frühe Aufstehen für die morgendlichen Yogastunden kostete mich schon einige Überwindung, aber Marion hat den Yogaraum immer so stimmungsvoll mit Musik, Kerzen und ihrem Reisebuddha geschmückt, dass die Müdigkeit ganz schnell vergessen war. Bei den Yogastunden wusste Marion immer ganz genau, was wir Damen gerade so brauchten. Von ruhigen Atemübungen über eine körperlich fordernde Praxis – vom Mantra, gesungen von Nina Hagen, über das Lied für das Herzchakra war alles dabei. Die Yogastunden hier zu Hause kommen mir jetzt richtig langweilig vor!

yoga reise italien sonja

Mein Italien! Alles war perfekt im sonnigen Umbrien, danke Sonja!

Wir durften die ersten Gäste bei Sonja Elfers in dem wunderschönen Casa Bondi sein und wurden so herzlich und liebevoll aufgenommen! Vielen Dank dafür! Alles war perefkt: die Yogastunden (mit sehr individueller Betreuung), das leckere Essen, die Ausflüge nach Preggio, an den Lago Trasimeno und in die Umgebung. Wir hoffen so sehr, dass wir uns bald wiedersehen und wir bei Euch wieder einen so schönen Urlaub genießen können. Alles Liebe und Gute für Euch! Susi & Susanne

i yoga urlaub am bodensee

Mein Bodensee: Entspannt Kühe gucken & satt auf der Matte liegen…

In dieser ruhigen Oase am Bodensee habe ich mich super erholt. Das ist vor allem der lieben Yogalehrerin Sandra Linkens zu verdanken, die mit ihrer Gastfreundschaft, ihren Kochkünsten (ich war Ayurveda Anfängerin und überrascht wie gut es schmeckt) und natürlich als Yogalehrerin begeistert. Ich komme auf jeden Fall wieder! Liebe Grüsse Tanja.

Ja, dem schliesse ich mich an. Morgen kaufe ich das 5 Spice Powder und gemahlene Nelken sowie Bio Zimt viel besser als normaler….si si und wieder wird meine eigene Küche auch noch leckerer. Danke liebe Sandra, es gab wie immer sau viel Input und klasse Yogasessions. Weiter so. Liebste Grüsse aus Bärlin an den Bodensee und drück Charly von mir. Bis ganz bald. Annette

PS Die Bahnfahrt ging gut und es gab für die Stadtmaus herrliche Landschaften zu sehen keine 8h fuer 49€ da kann man sorry Frau nix sagen…

yoga in mallorca

Entspannungserlebnis Ostern auf Mallorca …

Eine Woche Yoga-Ferien auf Mallorca, DAS! Entspannungserlebnis. Die komplette Organisation durch Annette Grützner, perfekt!

Yoga fuer Anfaenger mit Gabi Heine war einfach klasse. Genau die richtige Mischung aus deutlicher, klarer Ansprache und Sensibilität mit Tiefgang.

Und Gabi´s Kochkunst ist der absolute Hit, das muss man erlebt haben. Für uns war es eine traumhaft schöne Woche, die wir gerne wiederholen werden.

kp

Glücklich und zufrieden in Kärnten mit Sabine 2013

liebe seva,  ganz glücklich und beseelt bin ich in berlin angekommen.  und das hört nicht auf, sondern wird immer mehr und tiefer. ich bin ein fan von kundalini-yoga 🙂 und hatte heute meine erste probestunde hier in berlin. die war großartig und ist ab nun fest verankert in meinem wochenplan. ich bin sehr dankbar dich und deine art zu leben, kennengelernt zu haben! Dein glückliches und zufriedenes sein scheinen ansteckend zu sein 🙂 !! mögen auch andere dich an ihrem glück teilhaben…  tiefempfunden, L.

marokko ferien

Yoga & Rundreisen mit Marion & Tiger in Marokko….

Salamaleikum us dr Schwyz,  Ihr Lieben Yogis und Tigers, die Woche mit Euch werde ich nie vergessen, es war eines meiner schönsten Erlebnisse in meinem Leben: so lebendig, farbig, berührend, herzlich, wild, fein, laut, leise, konzentriert, ausgelassen, entspannend, lustig…..ich habe noch nie soviel in einer Woche gelacht. Trage die Yoga-Reise und Euch in meinem Herzen, ein grosses Danke an alle und speziell an Marion und Hannes, Ihr leitet die Reise einfach genial!Vermisse Euch alle, umarme Euch, die Wüstenrose aus der Schweiz, Alexandra April 2012

liebe marion, lieber hannes, diese wunderbare reise war ein unvergessliches erlebnis für mich, ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht wie mit euch. ihr seid echt ein aussergewöhliches paar. danke nochmals für die tolle organisation dieser reise abseits vom massentourismus, die liebevolle betreuung mit den täglichen geschenken. Gurdrun  April 2012

„Oskarreife“ Yogarundreise Könnten wir einen Preis für eine Reise vergeben, so würden wir ihn Marion und Hannes für ihre wunderbare Yogarundreise vergeben. Bei dieser fantastisch arrangierten Rundreise, fernab vom Massentourismus bekommt man wirklich einen guten Einblick von Marokko. Die kleinen Dörfer und Orte mit ihren Märkten, die Stille der Wüste, das mächtige, farbenfrohe Atlasgebirge, das bunte Treiben in Marrakesch und das Rauschen des Atlaniks in Agadir haben tiefe Bilder in uns hinterlassen. Ganz besonders beeindruckt haben uns aber die Menschen. Überall wurden wir freundlich und herzlich aufgenommen, sodass wir uns nicht wie Touristen sondern wie Gäste fühlten.  Was die Reise aber noch so einzigartig macht, ist die kompetente, liebevolle und fröhliche Begleitung von Marion und Hannes. Was immer wir auch an Wünschen äußerten, erfüllten sie.  Obwohl wir nicht viel Yogaerfahrung hatten, haben wir an der morgentlichen Yogastunde stets mit Freude teilgenommen. Die Atem- und Entspannungsübungen gaben uns Kraft für den ganzen Tag. Wir hatten in dieser Woche soviel Schönes erlebt, dass uns der Abschied am Ende wirklich schwer fiel. Liebe Marion und Hannes, danke nochmal für alles, wir kommen bestimmt wieder.
Margit und Reinhard  März 2012

Marrokko – 1001 Nacht und Yoga noch dazu gemacht…Alles begann mit einem Foto im Internet, das mir zufällig beim Öffnen eines Newsletters vom „Kleinen Yogi“ entgegen sprang. Ich sah die Dünen der Sandwüste und obenauf einige Leute in Yogaposition und wusste: Ja, dass muss ich machen! Zu lange war es her, dass ich arabischen Boden betreten hatte, die Schönheit der Wüste gesehen und die Atmosphäre vom 1001 Nacht mit dem Trubel auf den Souks erleben drufte. Also habe ich sogleich die Reise nach Marokko gebucht, zumal die Aussicht meine Sehnsucht nach dem Orient zu Stillen und das in Kombination mit Yoga, einfach verlockend war. Schon die Vorfreude ließ mich innerlich aufblühen und die Wartezeit auf die Reise steigerte dies noch. Als es im März dann endlich losging, war ich aufgeregt und voller Erwartungen, hatt ich doch zuvor weder diese Kombination, noch eine Reise mit einer Gruppe gemacht. Bisher war ich stets in Eigenregie unterwegs gewesen und nun gespannt, wie mir die Herausforderung gefallen würde. Um es gleich Vorweg zu nehmen, es war super! Ich traf auf eine nette Gruppe, hatte eine liebenswerte, humorvolle und kompetente Reiseleiterin/Yogalehrerin und konnte es genießen, mich nicht um die Reiseroute oder die Unterkünfte kümmern zu müssen. Alles war perfekt organsiert und ich habe mich voll auf das Sammeln der vielen verschiedenen Eindrücke der Reise konzentrieren können. Im Grunde war es wie in einem dieser wunderbaren Krämerläden von früher, wo alles sehr bunt und ansprechend ist und wo es in jeder Ecke eine andere Kleinigkeit zu entdecken gibt. Auch wir bekamen die schönsten und vielfältigsten Dinge zu sehen und konnten mit allen Sinnen Natur erleben, erhielten auf der Rundreise einen Einblick in die Welt Marokkos. Eine traumhafte Landschaft, mit so unterschiedlichen Facetten, wie man sie sonst selten findet, sehr angenehme und zum Teil zauberhafte Unterkünfte, köstliches Essen – ein Wunder, dass ich nicht zugenommen habe. Wobei, hier mal eben eingeschoben: Ohne die täglichen Yogastunden, wäre das sicher der Fall gewesen! Auch die Menschen des Landes mit ihrer freundlichen und lebensbehahenden Ausstrahlung taten mir einfach gut und die Krönung des ganzen waren die wunderbaren Yogastunden, sehr abwechslungsreich mit wirklich schönen Meditationen und immer wieder mit kleinen Überraschungen versehen – mehr verrate ich an dieser Stelle nicht, schließlich sollen die zukünftigen Marokko-Yogis es selbst erleben dürfen! Anfänglich gewöhnungsbedürftig, dass gebe ich zu, waren für mich die Yogaübungen in den frühen Morgenstunden – dass die Sonne aber auch so früh aufgehen muss! Aber es fühlte sich schon nach kurzer Zeit so toll an, sich in der noch frischen, zarten und unverbrauchten Luft zu bewegen, dass es für mich inzwischen ach zu Hause wichtig geworden ist, in dieser besonderen Morgenatmosphäre den Tag mit etwas Bewegung zu beginnen! Alles in allem eine gelungene Rundreise, mit wunderschönen Erlebnissen, viel Spaß und Lachen in der Gruppe, aber auch ruhigen Momenten in der Meditation mit inneren Erkenntnissen. Für mich verbunden mit der Öffnung meines Herzens und dem Schöpfen neuer Kraft, für meine Gefühl gekrönt von der traumhaft schönen orientalischen Welt – verschieden strukturiert, mal einfach oder karg, ganz klar und präsent, dann wieder bunt, turbulent und geheimnisvoll… ….so ist sie für mich…eine Geschenk…  1001 Nacht… shukran!
Bettina     März 2012

 …und so geht es immer weiter…..

i badespass

Tuerkei/Lykia! Die HY Chefin sagt danke und kommt wieder!

Merhaba,
auch die Chefin von HolidayYoga
braucht mal ne Auszeit …  ja ja wie immer
nur mit 1h am Laptop und  total wenig Handy
aber nur etwas….Ganz Ehrlich.

Ich habe die AA für Sie getestet….
Das bringt mein Job so mit sich.
Das tut mir ja wirklich Leid 😉 .

Ja, ich war für 1 Woche zur AA d.h. zur Aktiven Auszeit im Lykia. Ich hatte sogar auch Bungalow 1 AA und habe mich hier absolut entspannt und sehr wohl gefühlt. Alle, wirklich alle, haben sich sehr liebevoll um uns 40 Teilnehmer bemüht. Ja es waren 40. Denn es lief zu uns 20 „Normalen AA`s“ hier noch paarallel ein Retreat mit Thorsten Weiss. Aber das hat man echt nicht gespürt, denn die Anlage ist so weitläufig und der recht grosse Pool auch einfach Klasse und dazu mit einem herrlichem Blick. Das Ganze bei gut 30 Grad. In Berlin waren meist 14 Grad und Regen. Was will man, sorry Frau, mehr. Es passte mal wieder perfekt.

Rosa hat super lecker türkisch-vegetarisch und dazu absolut fettarm für uns alle gekocht. Ja, meine Waage hier eben hat nicht gemuckt, tschakka.  Sicher auch dank der guten Yogasessions mit Nina. Übrigens am letzten Abend gab es auch nochmal köstlich gegrillten Fisch und lecker Huhn bei türkischer Musik, viel Spass mit dem Personal und vieles mehr…

Und bitte unbedingt die Bootstour mit Badestopps und gegrilltem Fisch mitmachen. Natürlich hat Rosa dafür auch noch einen Kuchen gebacken, ihren berühmten Orangenkuchen. Die Bio-Bäcker hier im Prenzlauer Berg können dagegen fast einpacken. So ich höre auf zu schwärmen, von den beiden Massagen fange ich jetzt gar nicht mehr an zu erzählen….

Fliegen Sie doch am Besten selbst mal hin und überzeugen sich,
ich berate Sie wie immer gern, auch bei Flug+Transfer

7 Ü im DZ als EZ Klimaanlage HP plus kleiner Lunch sowie
20h Offenes Programm inkl. 5xYoga Transfer ab 660€ + Flug

PS   Bei Facebook HY gibt es dazu ein Bildband Lykia 2012
Lieben Dank an Madelyn für die herrlichen Foto`s….

mallorca

4*Mallorca Es gab volle Punktzahl. „Bedankt“ bei Sonja & Heidi!

Hallo liebe Frau Grützner! Wir hatten eine wunderschöne Woche auf Mallorca!! Die Organisation im Vorfeld fand ich ziemlich unkompliziert und nett! Das Haus war sehr  sauber, gepflegt und geräumig und in guter Lage – weit entfernt von Pauschaltourismus und „Ballermann“. Auch der Pool war toll. Die Yogaeinheiten waren sehr individuell auf die Gruppe und jede einzelne Teilnehmerin abgestimmt. Sonja hat uns bestens mit Yoga, leckerem Essen und vielen vielen guten Tipps versorgt!! Heidi hat das Ganze noch mit ihrer herzlichen und warmen Art abgerundet und bereichert!! Der einzige klitzekleine Wermutstropfen war, dass wir erst abends (18 Uhr) ins Haus konnten und am Abreisetag früh raus mussten (10 Uhr), so fehlte praktisch ein ganzer Tag.
Ich würde sehr gerne wieder mit HolidayYoga reisen!

Liebe Annette Gruetzner, es war ein wunderschöner Urlaub, sozusagen perfekt! 🙂  Alle Aspekte bekommen von mir die volle Punktzahl. Ich habe nur einen ganz kleinen Kritikpunkt das Haus betreffend: Wir waren ein wenig überrascht, dass wir bei der Ankunft erst um 18 Uhr rein konnten und vor allem es am Tag der Abreise schon um 10 Uhr räumen mussten. Aber abgesehen davon war es wunderschön und luxuriös. Ich werde gerne wieder mit HolidayYoga verreisen und es uneingeschränkt weiterempfehlen. 🙂

Hallo Annette, da ich nicht so der Schreiber bin hier nur ein kurzes, aber ehrliches Feedback: Haus: das Haus war wunderschön, die Lage perfekt und überhaupt! Yoga: das Yoga mit unserer Sonnigen Sonja war für mich als Anfängerin supergut erklärt und hat mich motiviert, weiterzumachen. Sie ist eine ganz liebe Person, die auf jeden einzelnen in der Gruppe einging und jedem das beibrachte was er persönlich brauchte.
Verpflegung: Wie soll ich es nennen? Eine Offenbahrung? Sonja hat wunderbar gekocht und mir als
Nicht-Vegetarier hat in keinem Moment etwas gefehlt – im Gegenteil! Den Schinken,den sie extra gekauft hat hätte ich garnicht gebraucht – aber es zeigt wiederum, wie bemüht Sonja war, es allen so schön wie
nur möglich zu machen!

Zur Organisation vor der Reise hätte ich nur eine kleine Anmerkung: In den Geschäftsbedingungen stand ja, dass die Reise, bei nicht genügend Teilnehmern, ausfallen könnte – da hätte ich mir eine Zwischeninfo gewünscht – damit ich mir meines Urlaubes sicher sein könnte. In meinem Kopf hatte ich immer den Gedanken daran, was tun, wenn die Reise nicht zustande kommt….. Liebe Gruesse nach Berlin.

Anmerkung von HolidayYoga:
Liebe Sonja, liebe Heidi, -bedankt – wie der Niederländer so liebenswert in so einem Moment sagt, gelle Heidi? Und liebe Gäste: Dankeschön für die lieben Zeilen, das freut uns sehr.  Ja, das 18 Uhr Problem, leider kommen wir auch selbst erst nach der Reinigung ab 16 Uhr ins Haus und möchten dann alles in Ruhe für unser lieben Gäste vorbereiten. Gern können Sie aber schon das Gepäck ab 16 Uhr manchmal auch ab 14 Uhr unterstellen und zb schon mal den Pool testen…. Und am Abreisetag fliegen Sie zb am Besten mit Air Berlin und dann erst abends, denn dann können Sie mitags schon einchecken, sind den Koffer los und ab geht es fuer 2€ mit dem Bus 20min zb an die Beach und/oder rein nach Palma, somit ist auch das ein echt schöner entspannter letzter Tag allein oder mit den anderen Gästen. Und in Palma gibt es auch tolle Yogastudios….

Und wenn es sich anbahnt, das ein Termin trotz erster Buchungen noch sehr wackelt, dann rufen wir die Kunden bis spätestens 3 Wochen vorher an und besprechen zb Alternativen. Vamos. 😉

fruehsommer auf mallorca

Sommerlicher Frühsommer auf Mallorca mit Betty. Danke.

Liebe Annette,  normalerweise schreibe ich nie Feedbacks nach den Ferien, weil der Alltag einem schon wieder ganz in Beschlag nimmt und keine Zeit für so etwas bleibt. Aber Betty hat ein Feedback verdient!  Es war eine wunderbare Woche, in welcher alles, aber auch wirklich alles gestimmt hat. Betty hat durchwegs überzeugt, ob als Yoga-Lehrerin oder Köchin. Wir waren echt total positiv überrascht. Sie war immer präsent ohne aufdringlich zu sein, kochte wie eine Weltmeisterin,  ist eine tolle Yoga-Lehrerin. Wir hatten spannende Diskussionen und haben viel gelacht. Auch die Lokalität war perfekt und unseren Mitbewohnerinnen sehr angenehm. Tönt schon fast kitschig: aber wir hatten eine wirklich perfekte Woche!

Bitte richten Sie Betty nochmals unseren herzlichen Dank aus. Wir werden nächsten Frühling ganz sicher wieder Yoga Ferien mit Betty buchen.

Liebe Grüsse
CK

Hallo Annette, ich wollte mich nur kurz nach unserer Rückkehr von Mallorca melden:  Die Reise war super. Wir haben klasse zusammen gepasst. Betty ist eine ganz megafantastische Yogalehrerin (und auch eine superklasse Köchin). Es hat superviel Spaß gemacht. Und die Massage erst…..hachje….wir sind nur am schwärmen.  Nächstes Jahr gerne wieder, auch in dieser Konstellation. Auch die Wohnung ist echt süß (kann man die auch so privat mal mieten?  Eine Bitte, könnte ich dir Privataddresse von betty bekommen, wir haben nur Telefon ausgetauscht. Wir haben ihr ein kleines Andenken in Palma gekauft, welches wir ihr gerne schicken würden.

Ganz herzliche entspannte Grüße
HM

Anmerkung  HolidayYoga: Die nur 4 Damen wohnten in einem sonnigen grossen Dachgeschoss mit riesiger sichtgeschuetzter Dachterrasse und Meerblick und dem Strand vor der Tür, was die Chefin von HolidayYoga Silvester 2012 entdeckt und getestet hat…. So etwas könnnen Sie immer über uns auch individuell anfagen…

ostseereffer urlaub

Schweizerin traf Deutsche Powerfrauen an der Ostseereffer

Die Yoga-Woche im Juni 2011
mit Gaby Heuken (heute Heine)

…..in Prerow auf dem Darss
war einfach wunderschön. Gaby gab professionelle und individuelle Yoga-Stunden und ich fühlte mich danach jeweils wie neu geboren. Und zusätzlich hat sie uns kulinarisch sehr verwöhnt.

Vielen Dank Gaby!

Auch eine Dankeschön für dein herzhaftes Lachen, deinen Humor und deine ausgesprochene Fähigkeit, dass sich alle in der Gruppe wohl fühlten.

Ich konnte mich rundherum erholen und werde gerne mal wieder bei dir in die Yoga-Ferien gehen!  Regina aus der Schweiz, die sich mit denn netten deutschen Power-Frauen sehr wohl gefühlt hat

Hallo liebe Annette, es war wirklich eine super Woche mit Gaby! Das Essen von Gaby war der Knaller!! Es war wirklich jeden Abend eine Freude ihre Köstlichkeiten zu verputzen! Wir  haben viel gelacht und gefeiert! So soll es sein!  Auch wenn ich beim Yoga etwas zu kurz gekommen bin, habe ich mich sehr wohlgefühlt. (Die Meisten waren hier eher Anfänger)Unsere Villa „Kunterbunt“ war für eine Woche komplett ausreichend, wir haben ja nicht ständig geduscht.Die insgesamt 2 Bäder waren schon knapp bemessen, aber es hat ja funktioniert. Der Yoga-Raum war bis auf die Scheißmücken natürlich das I-Tüpfelchen. War auch wirklich ne nette Truppe! Organisation alles tip top. – Kann nicht klagen. Lieben Gruß MONIKA.

Yoga und Ostsee:
Für mich der erste Versuch dieser Art und gleich ein Volltreffer
! Die Yoga-Woche in Prerow auf dem Darss war rundum schön und gelungen. Der besondere Charme unserer kleinen Villa Kunterbunt, hat kleine Mängel in der Ausstattung  vergessen lassen. Unsere Yogalehrerin Gaby Heuken hat mit ihrer Herzlichkeit, ihrem Humor und ihren Wahnsinnskochkünsten die Woche zu einem besonderen Erlebnis werden lassen!  Ich habe mich rundum wohlgefühlt und kann mir gut vorstellen, im kommenden Jahr wieder  „irgendwo“ dabei zu sein.  Liebe Grüße an alle von Martina

i reisefeedback

…ich wusste gar nicht das vegetarisches Essen so lecker sein kann

Hallo Frau Gruetzner,
ich möchte ihnen hier ein kurzes Feedback geben.  Es hat mir wirklich sehr gefallen, ich hatte schöne Yoga Stunden und viel Spass. Die Finca EML693 von Novasol war ebenfalls sehr schön, die Zimmer, Pool alles top. Besonders hervorheben möchte ich die Leistung von Michaela Beermann die in ihrer wohl einzigartigen Kombination aus Yogalehrerin, Reiseleiterin, charmanter Unterhalterin, „Seelsorgerin“ und natürlich einer vegetarischen Spitzenköchin sehr viel zum Gelingen dieser Yogareise beigetragen hat. Ich hatte vor der Reise etwas Bedenken wegen vegetarisch essen  und sah mich schon regelmässig irgendwo aussherhalb essen gehen – vollkommen unbegründet. Ich wusste gar nicht das vegetarisch essen so lecker sein kann.

Ich hoffe bald wieder mal eine Holiday Yoga Reise bei Ihnen buchen zu können.
In diesem Sinne – Namaste
Holger „Yogi“ Müller
Mallorca im Mai 2011

yoga lehrer von holidayoga de istock

Fleischlos glücklich auf Mallorca …

Hallo Frau Grützner,

nur ein kurzes Feedback zu unserer Reise nach Mallorca mit Michaela Beermann. Mica ist eine wunderbare Yoga-Lehrerin mit viel Einfühlungsvermögen und dem richtigen Maß an Gewissenhaftigkeit ohne ins Dogmatische abzugleiten – für mich als Einsteigerin genau richtig. Außerdem ist sie eine fantastische Köchin. Selten habe ich so gut vegetarisch gegessen!

Yogi-Grüße aus Mannheim sendet Ihnen
Ursula De Rugeriis

pb lykia tuerkei yoga reisebericht

Lykia/Türkei im September 2010 zur Granatapfelzeit…

Liebe Frau Grützner, nochmals herzlichen Dank für die Empfehlung 🙂 es war ein sehr schöner Urlaub. Ich bin rundum gut erholt und hatte reichlich Gelegenheit Yoga zu machen, im Meer zu schwimmen und Neues kennenzulernen. Die Lage des YogaCenters ist traumhaft, die Betreuung und Unterbringung mit ausgesprochenem Wohlfühlfaktor.

Auf bald einmal wieder.
Es grüßt Sie herzlich
Susanne H.

i segeln

YogaTörn mit Hammer Ayurvedischer Halbpension im Juli 2010

Ein herzliches Dankeschön für die wunderschönen Tage auf der Ostsee. Nachdem unser YogaSegeltörn unter erschwerten Bedingungen gestartet ist, denn statt auf der Nordsee sind wir ja auf der Ostsee mit einem anderen Schiff unterwegs gewesen*, hatten wir Teilnehmer das super Glück, dass wir Gaby als Yogalehrerin und 2 sehr nette und hilfsbereite Skipper hatten.

Yogalehrerin Gaby Heuken hat uns morgens mit teilweise anstrengenden Yogaübungen schon vor dem Frühstück munter bekommen. Durch ihre offene und warmherzige Art fühlten wir uns alle recht schnell wohl und vertraut miteinander. Abends wurden super leckere Mahlzeiten von Gaby gekocht (wir durften natürlich dabei auch helfen) und lernten so auch etwas über das ayurvedische Kochen.

Unsere 2 Skipper waren total nett und sehr kompetent und immer für unsere Reisezielwünsche offen. Schon nach kurzer Zeit setzte die Erholung ein und wir konnten vom Alltag abschalten.

Ich freue mich schon sehr auf meine nächste YogaReise
Christiane Schneider

*Anmerkung HolidayYoga: Unser Schiff war leider noch nicht startklar, aber wir sind ja flexibel 😉 und die Kunden waren es Gott sei Dank auch!), so ging es an die Ostsee. An der Nordsee tobte derweil tagelang ein Sturm…

yoga reisebericht agypten

Yoga & Kamele & Trekking & Wüste in Marokko

Gäste-Buch-eMail

Unsere kleiner AbenteuerReisegruppe
besteht aus sechs unkomplizierten Teilnehmerinnen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel in Monastir fahren wir am Montag Richtung Süden, lange Zeit vorbei an Olivenbäumen wird die Landschaft immer karger bis wir in der Oasenstadt Douz eintreffen.

Dort kaufen einige von uns einen Chech (3 Meter langes Tuch für Kopfbedeckung) und wir treffen den einheimischen Führer Majid, der gut deutsch spricht, während der ganzen Tour sehr aufmerksam und immer zu Scherzen aufgelegt ist…

noch viel mehr dazu hier….

pb hiddensee yoga reisebericht

Hiddensee YogaUrlaub mit HolidayYoga.de…

….wollte auch gleich mal Danke sagen fuer die feine Reiserei da auf das fabelhafte Eiland. Auch wollte ich sagen, dass Du ein gutes Haendchen hattest mit meinen Zimmergenossinnen und der wunderbaren Heike. Sie ist wirklich ein Profi und hat eine so angenehme Aura und dazu noch Humor.

Ich bin nun also auch Jogaistin geworden. Hat wirklich wahnsinnig Spass gemacht und mich an all die verkuemmerten, ja sozusagen fast in Vergessenheit geratenen Muskelgrueppchen erinnert, die da in mir wohl ein ziemliches Lotterleben gefuehrt haben, seit Heike sie wieder zum Leben erweckt hat. Bin wirklich noch dabei und mach meine Uebungen jetzt taeglich und merke, dass der alternde Leib noch einiges zu bieten hat. hi hi. Ich habe ja auch auf dem Inselchen meinen anderen Leidenschaften wie Joggen (frueh am Meer – ach welch Wonne), Radfahren, Laufen und Seele baumeln lassen froenen koennen, aber auch ein gutes Glaserl Wein war abends immer mein Wegbegleiter.

Ja also alles war genauso wie ich es gebraucht habe, allerdings haette ich diese Programm problemlos und ohne Heimweh noch wochenlang so weiterleben ….

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Und dazu auch noch die Mail von Bianca
“ Ein TraumUrlaub – alles hat gepasst! „

yoga reise darss feedback

Feedback zur Reise Yoga auf dem Darß….

Hallo Annette

… nach dieser schönen Yoga-Woche gibt es für mich nur eine einzige Entscheidung:
Ich werde mir in jedem weiteren Jahr eine solche Woche gönnen, so belebt und entspannt zugleich habe ich mich bisher selten gefühlt.

Also wer einen entspannenden Urlaub erleben möchte, der sollte einen Yogaurlaub ausprobieren,Reiseziele werden genug angeboten.

Ganz liebe Grüsse von der Ostsee
sendet Jeannette!

i hiddensee

Hiddensee & Osterfeuer & „ohne Reize“ …

(Grün)Donnerstag,
5.30 Uhr, Hof/Bayern

Ein letztes geschäftliches Fax und auf die Autobahn hinein ins diesig graue regenmatschige Wetter…Hof Richtung Berlin…Während ich dann über 3 Stunden später im Stau vor Berlin stecke, denke ich daran, wie ich hierher kam. 5 Tage Yoga auf der Ostseeinsel Hiddensee  sind angesagt und das wortwörtlich “unter Freund(innen)”.Mal kurz raus war die Vorgabe für mich und unter deiner holidayoga-Seite im Netz fand ich dann das Angebot für mich.Der persönliche telefonische Kontakt hat mich vollständig überzeugt: Das sind die idealen 5 Urlaubstage für mich. Bleibt nur noch die Anreise zu klären: Mit dem Zug? Unverschämt teuer (zumal mit Hund im Gepäck, Cockerspaniel Charlie) Aber kein Thema für Dich (gibts überhaupt ein Problem, dass du nicht auf deine vollkommen unproblematische Art gelöst hast?) “Komm halt hoch nach Berlin und lass das Auto bei mir stehen, wir nehmen dann zu dritt (zusammen mit FranziskaMatthus (Yogalehrerin)  das Ostseeticket nach Stralsund” Gesagt getan: 9.30 Uhr, Berlin, bei Annette. Da sitz ich nun, leckersten selbstgemachten MilchKaffee vor der Nase und in ein Gespräch vertieft. (Willkommen bei Holidayoga!) Cockerspaniel hat sich kurzfristig für einen Landurlaub (auch bei Freunden in der Hundepension) entschlossen, sodass ich ganz  ich sein kann in den kommenden 5 Tagen…

10.45 Uhr, Berlin- mit Ostseeticket fuer 39€ im Zug nonstop gut 3h nach Stralsund
und dann 1h romantisch in Abendsonne mit Fähre  nach Hiddensee/Neuendorf
Da ist es wieder, dieses Gefühl, das ist genau der richtige Urlaub für mich.. Zu dritt haben wir es uns völlig unkonventionell im ziemlich vollen Osterzug gemütlich gemacht und plaudern vor uns hin… Der  Beginn eines wunderbaren Urlaubs… Einige Stunden Zugfahrt, einen kurzen Fussmarsch und ein interessantes Fischessen in einem einheimischen Restaurant später. sitzen wir auf der Fähre zur Insel Hiddensee schon zu sechst.

Hiddensee, Hafen
Warten auf die Kutsche, die uns da abholen und zum Hotel bringen soll. Gefühlte Aussentemperatur : Minus 10 Grad, Wind-geschwindigkeit enorm, krachkalt im gesamten..dunkel ausserdem und da in der Ferne ein Lichtlein am Horzont, das da zu unserer Pferdekutsche gehören soll. Bewusst wird einem bei der hoppeligen Fahrt zum Hotel erst, dass die gesamte Insel autofrei ist..Auf den löchrigen Wegen  würde wohl auch kein  Auto artgerecht gehalten werden können..Einchecken im Hotel und Beginn der Suche in weiter Flur nach den einzelnen Ferienhäusern… Jetzt und beim gemeinsamen Abendessen im Hotel sind sich glaube ich alle 12 Teilnehmer sicher: Das wird eine wunderbare Woche, hier stimmt alles…

Freitag – Sonntag, Hiddensee, Genuss pur
Ob bei unseren spontan geplanten gemeinsamen Inselausflügen, dem unvergesslichen Theaterabend mit heissem Glühwein, der gemeinsamen Klangtherapiesitzung, dem Hochwasser, dem Schneesturm, der Inselwanderung oder einfach nur unseren wunderbaren Unterhaltungen und Gesprächen, Holidayoga auf Hiddensee war einfach wunderbar…Und natürlich: Vielen tausend Dank an Franziska für die Yoga-Lessons, die einfach nur gut waren und ganz erfüllt von ihrem ureigenen Lebensstil und ihrem Temperament…einfach ansteckend, nicht mitzumachen ausgeschlossen.

Montag, Hiddensee, Abschied im/mit Pferdekutsche
Abfahrt und Fähre, Verabschiedung von unseren Mitteilnehmer(innen). Vor allem ganz lieben Gruss an Tanja, meine Bungalowmitbewohnerin, eine artverwandte Seele und ihre süsse Hündin Lotta (wäre die volle Kragenweite von Cocker Charlie gewesen, aber da wir noch regen Kontakt haben, bin ich sicher, die zwei lernen sich noch kennen).Danke meine Liebe, dass du mein Schnarchen ertragen hast und für die langen mitternächtlichen Gespräche…

Und danke Annette, dass es dich und Holidayoga gibt und ich freue mich auf alle neuen Erfahrungen mit dir und dem Team und natürlich den vielen netten Reiseteilnehmern, die sich immer wie von selber zu dynamischen Gruppen formen…

Kein einziges wundervolles Erlebnis ist vergänglich,
die Erinnerung daran bleibt uns ewig…

Liebe Sandra, vielen lieben Dank! Ich fands auch echt durchweg super! Und? nächstes Ostern oder Pfingsten wieder Yoga auf Hiddensee. gern immer wieder …siehe hier…

yoga reisefeedback spanien

Meine allererste Kundin hat mir das im April geschrieben…

Meine ersten YogaFerien
2007 in Spanien mit HolidayYoga

Hallo Frau Grützner,
nein, nicht das ich Sie vergessen hätte, aber manchmal braucht man einen Anlass, wie heute Ihre eMail. Sie haben ja schon sicher Details von Heike gehört und sie hat sicher nicht übertrieben. Wir hatten mit allem Glück. Wir hatten schönes Wetter und waren eine richtig nette harmonische kleine Familie.

Heike ist eine ganz klasse Frau . Sie hat sich super vorbereitet und uns nicht nur mit ihrem Können und Wissen sondern auch mit ihrer netten Art und mit vielen hilfreichen Tips und schriftlichen Aufzeichungen bereichert. Die Massagen waren ohnehin für uns alle eine wundervolle genussvolle Ergänzung, so dass Heike in diesen Tagen fast keine freie Zeit blieb, weil sie nahezu ausgebucht war.

Es war nach dieser Woche für jeden von uns richtig schwer, Abschied zu nehmen, weil wir so wenig waren und uns in dieser relativ kurzen Zeit dafür sehr gut kennengelert hatten und richtig Spaß und sehr viel zu lachen hatten. Die beiden Mitfahrerinnen Britta und Jenny waren nicht nur beim Transfer dabei, wir haben jeden Tag zu viert unsere kleinen Fahrten unternommen, wir waren 3 x am Strand, 1 x die alte Burgruine angeschaut und 1 x auf Weinprobe. Wir haben dann alle 4 noch einen Tag in Barcelone verbracht und jedem ist es ein wenig schwer gefallen, tschüß zu sagen. Auch Carima ist eine ganz liebe und eine super Köchin und hat uns immer voll verwöhnt. Wir haben das mit der Halbpension auch nett gefunden. Ich weiss nicht, ob das so geplant war, aber wir haben Tee und Wasser inclusive gehabt und mittags konnten wir uns auch ein Joghurt und Obst und Müsli nehmen. Das haben wir als sehr angenehm empfunden. Mehr haben wir auch nicht gebraucht und so mussten wir gar nichts selbst besorgen. Also wenn sich das zahlt (???) wär es sicher schön, dass könnte so beibehalten werden, weil sonst muss man auch im Kühlschrank immer kucken was wem gehört. Ich denke selbst mit einem kleinen Auschlag für das Mittags-Obst wär es für alle angenehm.

Also so sehr ich mich bemühe, aus meiner sicht gibt es überhaupt keine Kritik. Es war wie ich es mir auch schon vorgestellt hab ein perfekter Erholungsurlaub für Körper und Seele. Hoffentlich bald wieder !! Ich wünsche Ihnen, dass alle ihre Angebote so verlaufen wie dieses unsere. Ganz liebe Grüße von Ihrer Kundin Birgit Rastaetter-Fischer