Minka Hauschild

Yoga, buddhistische Meditation, Reisen & Malerei,
sind mein berufliches Leben.

Da es mir beim Yoga immer um eine tiefe Erfahrung in meinem Körper ging, führte mich der Weg zu verschiedenen Yogamethoden, vor allem aber Iyengar Yoga.  Auf Yoga Reisen unterstütze und betreue ich Sie, bei aller Freiheit die jeder braucht. So bin ich in West Tibet, Nepal und Nord Indien zu Hause, da ich mit und für Neue Wege buddhistische Pilgerreisen leite. Oder in einem Ayurveda Ressort an den Stränden Südindiens einen Yogakurs unterrichte. Sowie auch in Deutschland, zb. Norderney & Baltrum 

Meine Fähigkeit im Umgang mit Menschen und Gruppen wurde durch NLP, systemische- und Coaching Ausbildungen geschult.Kontunuierliche Weiterbildung gehört zu meinem Grundverständnis. In meinen Seminaren, Kursen und Reisen arbeite ich intuitiv, auf Ihre Bedürfnisse bezogen. Ich lebe in Düsseldorf.

Yoga
Die kraftvolle Genauigkeit des Iyengar Yoga, bietet ein Lern- und Übungsfeld, durch alle Lebensalter. Wichtige Lehrer neben der reinen Iyengar Tradition, waren Dona Holleman und Shandor Remete, aber auch Yesudian und die frühen Kongresse in Zinal, mit Boris Tatzky und Gerard Blitz. Mit 40 Jahren Erfahrung in verschiedenen Yogatraditionen, lehre ich einen Stil, der an die momentanen Lebensumstände angepasst ist. Sowohl in der medizinischen Prävention, zum Ausgleich von Belastungen körperlicher oder seelischer Art, für ein aufbauendes Training, oder zur Regeneration. Oft sind es feine Unterschiede in der Ausrichtung und im Verweilen in einem Asana, die unterschiedliche Wirkungen verursachen. Eine Übungssequenz kann themenbezogen sein, oder alle Bewegungen des Körpers umfassen, wie Stehhaltungen, Rückbeugen, Drehstellungen und Vorwärtsbeugen. Die Stellungen können statisch längere Zeit gehalten werden, oder mit dem Atem kombiniert geflossen werden. Im therapeutischen Kontext sind Hilfsmittel sehr wirkungsvoll,wir üben mit Stühlen, Bolster, Gurten u.a. Eine gute Yogapraxis durchdringt in der Tiefe alle unsere Ebenen. Es ist die Yogapraxis, die mir geholfen hat die große und körperlich anspruchsvoller Kailash Reise bis jetzt 17 mal zu leiten und das obwohl ich 4 Bandscheibenvorfälle habe, einer davon operiert.

Buddhismus
Kurz nachdem Ayya Khema nach Deutschland kam um zu lehren, fand ich den Weg zu Ihr und blieb bis zu Ihrem Tod. Danach wurde ich Schülerin von Sylvia Wetzel, und vor 10 Jahren Schülerin von Tsültrim Allione. Der Buddha Dharma ist ein Teil meines Lebens und bildet die Grundlage meines Weltverständnisses. Alles andere baut darauf auf.  Ich besitze die gute Gabe, komplexe und gerade im Tibetischen Buddhismus für uns befremdliche Praxis auf leichte Art verständlich zu machen und einen Alltagsbezug herzustellen, ohne dass die Lehren an Authenzität oder Tiefe verlieren.

Kunst
Ich verstehe mich ehr als Malerin denn als Künstlerin, die klassische meist gegenständliche Malerei, ist wie ein Gegenentwurf zu dem gängigen schnellen Lebensstil. Es ist für mich durchaus normal, an einem Bild Wochen und Monate zu malen, solange eben bis es in der Tiefe stimmt. Es entstehen Portraits, Landschaften und abstrakte Bilder. Ich habe an der Kunstakademie Düsseldorf Malerei studiert und mit dem Meisterschüler abgeschlossen.

minka hauschild holidayyoga

Minka Hauschild

Yogastile

Weitere Leistungen

Yogareisen