Christina Scheckel

„An jedem Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorenen Tag“

Sanftes Yoga, YIN Yoga, Vinyasa Yoga, Tanzyoga, Einzeltraining, Gesang

Mein Yogaunterricht

"Musik -Tanz – Kunst - Poesie - Meditation/ Gebet"

Von sanft und meditativ bis in den (Tanz-) Flow. Alles darf sein.

Ich arbeite Interaktiv mit meinen Schülern und hole sie dort ab wo sie stehen.

Mir ist die bewusste Wahrnehmung mit der Atmung wichtig, sowie die Hingabe an sich selbst und dem Leben. Das Verständnis der Wirksamkeit der verschiedenen Körperübungen und Selbsterfahrung.

Jede meiner Stunden beinhaltet die Grundelemente des klassischen Yogas: Körperübung, Pranayama (Atemübung) und Entspannung.

Mein Yogaweg

"Ich bat das Universum um Veränderung, so zeigte mir das Leben einen neuen Weg."

Als Mobile Friseurin unterwegs, alleinerziehend stand ich mit 35 Jahren da und es sollte sich etwas verändern. Mein Körper rebellierte, zu viel Stress. Ich wollte etwas anderes.

Und so traf eine absolute Wende ein. Ein schamanisches Buch betrat mein Leben und dann kam eine Freundin zu mir und erzählte mir von Indien und Yoga. So begann ich 2009 mit der Ausbildung zur Yogalehrerin im klassischen Hatha Yoga nach Yogi Dhirananda, zusätzlich kamen eine therapeutische Yogalehrerausbildung, verschiedene Workshops, eine 200h Ausbildung bei der Karo Wagner sowie DAYO (Tanz Yoga) und Feuertanz in mein Leben.

2011 begegnete ich Kurt Tepperwein (Bewusstseinslehrer), Akram Vignan und meine spirituelle Reise ging weiter. Mein Interesse nach dem mehr wuchs. Viele großartige Persönlichkeiten wie Dave Stringer und andere Kirtan legenden durchkreuzten mein Leben, so wie Ausbildungen im Massagebereich, Energetik und in Entspannungstechniken.

Heute verbinde ich alle meine Werkzeuge und wende diese in meinem Alltag an. Achte auf mich und meine Bedürfnisse. Gehe gerne in die Natur, um dort aufzutanken. Verbinde mich mit Menschen, die etwas Größeres für diese Welt des Umbruches erschaffen möchten.

Über mich

"Yoga, Tanz, Gesang, Bewusstseinstrainerin, Entspannungsleiterin"

Yogateacher für Holiday Yoga Christina Scheckel

Christina Scheckel

"An jedem Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorenen Tag"

Mein Name ist Christina Scheckel, geboren in Hannover und Mutter eines fast erwachsenen Sohnes. Im Grunde genommen, war mein Leben immer schon sehr bunt gefächert. Bewegung, Fitness, Musik/Gesang, Reisen und meinen Mitmenschen etwas Gutes zu tun, sie zu animieren, haben mein ganzes Leben stets begleitet.

Das Leben ist ein ewiges Abenteuer, sowohl innerlich wie äußerlich. Mit 25 Jahren stand ich als Tänzerin auf der Bühne und irgendwie war immer der tiefe Wunsch da, zu lehren und zu verändern, die Welt zu ergründen und zu verstehen.

2003 kam ich dann nach Vorarlberg, bekam ein wunderschönes Kind und machte mich als mobile Friseurin und Visagistin selbständig, bis ich eines Tages, im Herbst 2009 den Wechsel erlebte und mit Yoga, Schamanismus, Reiki uvm. in Berührung kam. Es war so als würde die Veränderung nun ganzheitlich werden.

Habe ich mich bis dahin nur um die äußere Schönheit gekümmert, konnte ich immer mehr die Tiefen des Seins ergründen, zusammenhänge erkennen, um alte Muster und Blockaden zu lösen oder einfach nur zu erkennen, dass jeder einfach Einzigartig ist.

2009 begann ich dann einen neuen Raum zu betreten, den Körper bewusster kennenzulernen und diesen W A H R zu nehmen. Wie oft funktionieren wir nur und vergessen unseren Tempel, den wir geschenkt bekommen haben?

So kann ich dankbar, auf meine Ausbildung nach Yogi Dirananda zurückblicken, sowie auch auf meine umfangreichen Yogaausbildungen, die mir so viele Werkzeuge mitgegeben haben, um ganzheitlich zu arbeiten und selbst Personen mit Handicaps abzuholen.

Meine Zusatzausbildungen bei der Karo Wagner, führten mich dann durchs Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Chi Yoga, DAYO (Tanz Yoga ) uvm. In meinen energetischen Ausbildungen bekam ich noch zusätzliches Wissen gelehrt, welches ich auch in meiner Yogapraxis mit einfließen lasse.

So arbeite ich heute auch gerne in meiner Yogapraxis mit den Elementen, Chakren und Meridianen.

Nun unterrichte ich bereits seit über zehn Jahren verschiedene Gruppen an Menschen, von jung bis alt, sowie Einzelunterricht in Vorarlberg.

2018 gründeten mein Freund und ich den Verein „Macha – Vorarlberg“ Gemeinschaft zur Selbstentfaltung. Durch Ihn bin ich mit der Jonglage, Stäben und Feuertanz in Berührung gekommen.

Ich freue mich jeden mitnehmen zu können und somit jedem den Yoga weg zu ermöglichen.

Namaste Christina