Kirsten Knebusch

„Sonniger Spagat zwischen Berlin und Mallorca“

Hathayoga, Yin Yoga, Faszientraining, Meditation, Wandern, Insidertipps Mallorca, Finca-Life

Mein Yogaunterricht

"Klassisches Hatha Yoga sanft bis heraufordernd"

Meine Yogastunden beginnen mit einer Entspannung auf der Matte bei der wir auf die Atmung bewusst lenken um dann verschiedene Asanas auszuführen jeweils dem eigenen Level angepasst. Zwischendurch entspannen wir wieder um uns dann der nächsten Übung zu widmen. Wir schließen die Stunde mit einer Tiefenentspannung für den ganzen Körper und den Geist ab. Danach spüren wir in unsere Mitte in der wir mehr und mehr ankommen.

Mein Yogaweg

"Vom Fitnessstudio bis hin zu Indischen Yogameistern"

Yoga lernte ich mit Mitte 30 im Fitnessstudio kennen und entdeckte es als entspannenden Ausgleich zu meiner vereinnahmenden Arbeit im Beruf. Als Bewegungsmensch wurde ich schnell sehr flexibel und konnte schon bald Dehnungen mithilfe der tiefen langen Atmung ausführen die ich nicht einmal als Kind beherrschte. Andererseits brachte es mir immer eine wohlige Entspannung und Ausgeglichenheit im Nachgang. Ich blieb dabei und machte 2004 die Yogalehrerausbildung im Sivananda Ashram in Kanada. Seit 25 Jahren praktiziere ich Hathayoga im klassischen Sinn und unterrichte Kinder Yoga in der Schule und Yoga für Erwachsene in einer privaten Yogagruppe und im Fitnessstudio. Auf meinem Indienreisen bildete ich mich bei indischen Yogalehrermeistern weiter und verbrachte viel Zeit im Ashram. Mittlerweile besuchte ich Fortbildungen in Yin Yoga und Faszien Yoga als auch zur Vertiefung von Pranayamatechniken.

Über mich

"Auf der Finca zwischen Bergen und Meer"

Kirsten Knebusch Yogateacher für Holiday Yoga

Kirsten Knebusch

"Sonniger Spagat zwischen Berlin und Mallorca"

In Bewegung bleiben und genießen ist mein Motto. Höher-schneller-weiter war gestern, nun mit Freude bewusst erleben … gern morgens die frische Luft einatmen und den Sonnenaufgang genießen um bei einem guten Morgen Tee langsam in den Tag zu gleiten. Gern gehe ich spazieren, mache eine schöne Radtour oder eine Wanderung in die Berge und genieße dabei die Natur. Am und im Meer könnte ich ewig verweilen und die Sonne und den Strand genießen. Kultur wie Ausstellungen oder kulinarische Freuden versüßen mir andererseits das Leben. So koche ich auch sehr gern abends mediterran oder vegetarisch und schaue in die Sterne bei guten Gesprächen.

Und das alles auf Mallorca und der Finca Tramuntana meinem Lieblingsort zum Sein.